Verband alleinerziehender Mütter und Väter, Bundesverband e.V.

Zur Startseite

Unsere Broschüren zum Bestellen im Überblick:

Bestellformular als Download

 


Wechselmodell - ist das was für uns?

Familien praktizieren unterschiedliche Betreuungsmodelle. Vermehrt erwogen wird das Wechselmodell. Diese Broschüre möchte Eltern dabei unterstützen, ob das Wechselmodell eine für sie geeignete Betreuungsform wäre. Artikel zur Kommunikation, zu Anforderungen aus Sicht der Kinder und der Eltern, sowie zu sozial - und unterhaltsrechtlichen Fragen sollen die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln darstellen.

Download der Broschüre Wechselmodell

Die Broschüre kann über den VAMV-Landesverband Berlin bestellt werden.


Alterssicherung in Einelternfamilien

Dokumentation der VAMV-Fachtagung, 5. - 7. Juni 2015 in Homburg/Saar

Der VAMV hat mit dieser Fachtagung das Rentensystem und damit einhergehend die Renten- sowie die Arbeitsmarktpolitik aus Sicht von Alleinerziehenden reflektiert. Die Auswirkungen der Veränderungen im Rentensystem auf die Alterssicherung von Alleinerziehenden wurden identifiziert und mögliche Alternativen näher beleuchtet, die einer drohenden Altersarmut entgegenwirken können. Im Mittelpunkt stand dabei die Diskussion und das Beantworten der Frage, was die Voraussetzungen sind, Frauen - und besonders Alleinerziehenden - eine eigenständige Existenzsicherung bis ins Alter möglich zu machen. Vorträge aus den einschlägigen Professionen und Erfahrungen aus der Praxis haben dazu beitragen, den Diskurs zu pointieren und die Analyse und Entwicklung der Politikformulierung des VAMV voranzutreiben.

Vorträge: Dr. Richard Ochmann, Volkswirtschaftler, IGES Institut, Ulrike Schmalreck, Sozialwissenschaftlerin, Hochschule Magdeburg.
Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. - VAMV (Hg.), Berlin 2015, 59 Seiten.

Download der Dokumentation


Der Bestseller! Das VAMV-Taschenbuch in der 22. Auflage 2016

Alleinerziehend - Tipps und Informationen

Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung? Was sind meine Ansprüche? Welche Rechte hat mein Kind? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie im Taschenbuch: Alleinerziehend - Tipps und Informationen.

Verband alleinerziehender Mütter und Väter, Bundesverband e.V. - VAMV (Hrsg.), Berlin 2016, 240 Seiten

Bestellmöglichkeiten:

Publikationsversand der Bundesregierung:
publikationen(at)bundesregierung.de
telefonisch unter: 030-182722721

VAMV-Landesverbände 

VAMV-Bundesverband

Download des Taschenbuches


Wegweiser für den Umgang nach Trennung und Scheidung

Wie Eltern den Umgang am Wohl des Kindes orientieren können

 

Nach einer Trennung oder Scheidung ist es für die Eltern eine große Herausforderung, die Regelung des Umgangs an den Bedürfnissen und Rechten ihres Kindes auszurichten.  Der Wegweiser bietet in dieser Situation Orientierung und Hilfe. Er richtet sich an beide Eltern, unabhängig davon, ob sie in einem Haushalt zusammen gelebt haben.

Der Wegweiser wurde aufgrund vielfältiger gesetzlicher Änderungen und fachlicher Weiterentwicklungen vollständig überarbeitet und aktualisiert. Er enthält eine Musterumgangsvereinbarung zum Herausnehmen.

Deutsche Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft e.V., Deutscher Kinderschutzbund e.V. - DKSB, Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. - VAMV (Hg.), 12. Auflage Berlin 2015, 88 Seiten

Bestellhinweis

Der Kostenbeitrag ist wie folgt gestaffelt:

Einzelexemplar:         3,- Euro zzgl. Versandkosten,

ab 10 Exemplaren:     2,50 Euro zzgl. Versandkosten,

ab 100 Exemplaren:   2,00 Euro zzgl. Versandkosten.

 

Bestellungen direkt an kontakt(at)vamv.de oder mit dem Bestellformular.


Das Wechselmodell: Informationen für die Beratung

In der Fachwelt und in den Medien erscheint das Wechselmodell vermehrt als Thema und auch aus der Beratungstätigkeit des VAMV wird Beratungsbedarf rückgemeldet. Der Deutsche Familiengerichtstag hat sich 2013 ebenfalls mit dem Wechselmodell beschäftigt und angekündigt, dass sich seine Kinderrechtekommission 2014 mit ihm befassen wird.

Das war Anlass für den VAMV, das Wechselmodell als Thema aufzugreifen: Der Bundesverband hat - in Diskussion mit den Landesverbänden und unter Hinzuziehung psychologischer Expertise - ein Informationspapier für die Beratung erarbeitet. Das Ziel ist es, den beratenden Personen differenzierte und sachliche Informationen an die Hand zu geben und die Vor- und Nachteile des Wechselmodells zu beleuchten.

Das Informationspapier zum Wechselmodell können Sie hier einsehen und downloaden.