Positionen

Klare Argumente dafür oder dagegen

PALME

Präventives Elterntraining für alleinerziehende Mütter geleitet von Erzieherinnen und Erziehern


Vorbemerkung
Die folgende Stellungnahme setzt sich mit den Grundlagen, Vorannahmen, dem Vorgehen und der empirischen Auswertung des PALME-Elterntrainings auseinander. Anlass ist die grundsätzlich kriti-sche Haltung des VAMV gegenüber einem Training, das sich ausschließlich an Alleinerziehende rich-tet. Prof. Dr. Matthias Franz, Gründer des PALME-Elterntrainings, hat 2009 ein Manual in Form eines Buches zu diesem Training veröffentlicht, mit dem sich diese Stellungnahme auseinandersetzt. Die folgenden Anmerkungen beziehen sich auf vier Ebenen:
1.    Die theoretische Ebene normativer Annahmen
2.    Die empirische Datenlage, auf deren Basis PALME entwickelt wurde, hier              insbesondere die Indices und die Übertragbarkeit auf andere                            Forschungsbefunde
3.    Das praktische Vorgehen, insbesondere die personelle Ausstattung
4.    Die Evaluation

Der VAMV hält es für normal, dass Alleinerziehende, wie andere erwachsene Menschen, psychologi-sche Hilfe, Beratung und Unterstützung benötigen können. Er wendet sich jedoch gegen eine stigmatisierende Einordnung insbesondere alleinerziehender Mütter.