Service

Wir sind für Sie da!

Umgang

Kindeswohl ist Maßstab für Umgangsregelung

Bundesverfassungsgericht
Beschluss vom 14.07.2010
1 BvR 3189/09
Fundstelle: FamRZ 2010, 1622
Norm: Art. 6 Abs. 2 GG

Schlagworte: Gestaltung des gerichtlichen Verfahrens grundrechtsrelevant, Umgangsregelung muss unter Berücksichtigung aller Umstände des konkreten Einzelfalles dem Wohl des Kindes entsprechen, zuverlässige Ermittlung des Kindeswillens erfordert Anhörung eines drei Jahre alten Kindes oder Bestellung eines Verfahrenspflegers

Unverschuldet fehlendes sozial-familiäres Leben des nur biologischen Vaters mit seinen Kindern darf nicht zwangsläufig zum Umgangsausschluss führen

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
Urteil vom 21.12.2010
Individualbeschwerdenr. 20578/07
Norm: Art. 6 Abs. 1, 2 GG, Art. 8 Abs. 1, 2 EMRK, §§ 1592, 1600 Abs. 1 Nr.2 i.V.m. Abs. 2, 1684, 1685 BGB

Schlagworte: Fall Anayo, Umgangsrecht, biologischer Vater, rechtlicher Vater, unverschuldet nichtvorhandenes Familienleben, Kindeswohl, gerichtliche Einzelfallprüfung

Wechselmodell dient Kindeswohl nur bei konfliktfreier Kommunikation der Eltern

Oberlandesgericht Koblenz
Beschluss vom 12.01.2010
11 UF 251/09
Fundstelle: FamRZ 2010, 738
Norm: §§ 1671, 1684 BGB

Schlagworte: keine Anordnung eines umgangsrechtlichen Wechselmodells gegen den Willen eines Elternteils, hohes Maß an Kooperationsbereitschaft der Eltern und eine Ausrichtung an den besonderen Bedürfnissen des Kindes erforderlich

Keine Abänderung der Sorgerechtsentscheidung, nur weil Kind bei Verwandten im Ausland aufwächst

Oberlandesgericht Köln
Beschluss vom 19.10.2004
4 UF 123/03
Fundstelle: FamRZ 2005, 1276
Norm: § 1696 Abs.1 BGB, 1684 Abs. 4 S. 2 BGB, § 1686 BGB

Schlagworte: Abänderung einer Sorgerechtsentscheidung, Aufwachsen des Kindes bei Verwandten im Ausland, kein Ferienumgang gegen den Kindeswillen, Auskunftsrecht

Intensiver Verdacht des sexuellen Missbrauchs kann völligen Abbruch des Umgangs rechtfertigen

Oberlandesgericht Oldenburg
Beschluss vom 03.02.2006
2 WF 25/06
Fundstelle: FamRZ 2006, 882

Schlagworte: Verdacht des sexuellen Missbrauchs, völliger Abbruch des Umgangs, Intensität des Tatverdachts

Zusammensein der Familie im Rahmen des Umgangsrechts steht Trennungsjahr nicht entgegen

Oberlandesgericht Köln
Beschluss vom 19.10.2001
25 WF 185/01
Norm: § 1567 BGB

Schlagworte: Trennungsjahr, Zusammensein der Familie im Rahmen des Umgangs mit den Kindern steht Trennung nicht entgegen

Umgangspfleger kann nicht wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt werden

Oberlandesgericht Karlsruhe
Beschluss vom 25.06.2004
16 UF 50/03 UG
Fundstelle: FamRZ 2005, 1571
Norm: § 1915 Abs.1, § 1795 BGB

Schlagworte: Umgangspfleger, Besorgnis der Befangenheit

Kein Umgangsrecht des nur biologischen Vaters ohne sozial-familiäre Beziehung zum Kind

Oberlandesgericht Karlsruhe
Beschluss vom 12.12.2006
2 UF 206/06
Fundstelle: FamRZ 2007, 924
Norm: § 1684 BGB, § 1685 Abs. 2 BGB, Art.6 Abs. 2 GG, Art. 8 EMRK

Schlagworte: Elternrecht, biologischer Vater, rechtlicher Vater, sozial-familiäre Beziehung

Zwangsgeld und Bedeutung des Kindeswillens im Umgangsrecht: Altersgrenze für Durchsetzung des Umgangs mit erzieherischen Mitteln

Oberlandesgericht Karlsruhe
Beschluss vom 26.10.2004
2 WF 176/04
Fundstelle: FamRZ 2005, 1698
Norm: § 1684 Abs. 2 BGB, § 1631 Abs. 2 BGB

Schlagworte: Antrag auf Aussetzung des Umgangs, Verhängung von Zwangsgeld wegen Verstoß gegen die Umgangsregelung, Durchsetzung des Umgangs mit erzieherischen Mitteln, Altersgrenze

Kein Umgangsrecht für Großeltern bei massivem Loyalitätskonflikt

Oberlandesgericht Hamm
Beschluss vom 25.05.2005
11 UF 165/04
Fundstelle: FamRZ 2005, 2012
Norm: § 1685 Abs. 1 BGB

Schlagworte: Umgangsrecht der Großeltern, Umgang muss dem Wohl des Kindes dienen, Loyalitätskonflikt

Treffer 1 bis 10 von 25